Kommentare

061 WDR Funkhausorchester live in der Lindenstraße — 3 Kommentare

  1. Natürlich schaue ich auch nie Lindenstrasse 🙂 aber bei dieser Folge war etwas anders. Dass hier ein Orchester live gespielt hat, wurde mir erst nach ein paar Minuten zuschauen klar und so habe ich mir dann überlegt, wie so etwas wohl funktionieren kann. Freundlicherweise habe ich heute die Antworten auf all meine Fragen vom Oboeman präsentiert bekommen und wie die Orchestermitglieder über einen kleinen Knopf ins Ohr. Danke für die informative Folge, again what learned:-), Grüße Oskar

  2. Hallo Christian,
    selbstverständlich schaute auch ich die Lindenstrasse. Nicht zuletzt weil der Erfinder und Produzent hier aus der Gegend stammt. Da sein Bruder unsere Tochter unterrichtete kam ich in den Genuss einer Fahrt nach Köln während der wir die Studios besichtigen und mit ein paar Schauspielern sprechen konnten. Im Laufe der Zeit hat das Interesse nachgelassen und andere Dinge wurden wichtiger. Vielen Dank für die schöne, informative Folge, die mich an all das wieder erinnert hat.
    Liebe Grüße aus Franken von Elke

  3. Hallo Christian, eine tolle sehr informative Folge. Ich habe zwar nur ab und Lindenstraße gesehen, aber das Thema Filmmusik, Schauspielmusik finde ich sehr spannend. Ich bewundere es wie präzise und trotzdem gefühlvoll so ein Orchester spielen können muss, vor allem bei Liveinszenierungen. Zur Oboe, ich mag den Klang sehr gerne aber ich muss jedes Mal an eine Ente denken. Warum wohl ;)?.
    Vor der Vorstellung von Peter und der Wolf habe ich, das muss jetzt aber mindestens 30 Jahre her sein, noch nie bewusst eine Oboe wahrgenommen. Welche Musik klassischer Art würdest du empfehlen um sie Kindern 6+ vorzuspielen, ohne sie dabei zu überfordern.

    Mach weiter so. Freue mich auf die nächste Folge deines Podcasts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.