042 Mit dem Motorrad nach Südtirol

Thema : Motorradtour übers Timmelsjoch nach Südtirol

 

Geocachetipp: Das Ägyptische Schloß

 

Kapitelmarken:

00:00:16.248 Begrüßung und Thema

00:03:00.470 Die Route

00:05:23.322 Kleidung

00:05:49.111 Das Motorrad

00:07:40.937 Wartung und Packen

00:08:14.748 Zugspitzblick

00:10:34.718 Inntal

00:12:18.789 Navi

00:12:58.800 Timmelsjoch

00:18:18.647 Mittagessen

00:19:09.873 Steilkurven

00:20:48.303 Meran

00:23:53.103 Bozen

00:28:15.220 Frühstück

00:28:59.430 weiter nach Brixen

00:29:41.232 Bavarian Classics

00:31:21.962 Orchesterprobe

00:33:58.056 Heidi

00:35:09.582 Brenner

00:37:57.694 ScoutCacher Andi (Hörer)

00:47:24.493 Heimweg

00:49:37.460 Fernsteinsee

00:50:53.695 wieder daheim

00:52:49.782 Fahrsicherheitstraining

00:53:36.515 Verabschiedung


Kommentare

042 Mit dem Motorrad nach Südtirol — 5 Kommentare

  1. Ein sehr schöner Reisebericht. Eine Tour durch die Alpen habe ich schon lange vor, leider ist die Anreise doch recht langwierig, denn mehr als 300 KM am Stück möchte ich auch nicht fahren. Zumal meine Honda auch nicht unbedingt für Touren mit Gepäck ausgelegt ist. Aber mit einer Übernachtung müsste ich auch bis Mittenwald kommen.
    Am liebsten wäre mir ein Hängertransport am Wohnmobil. Aber allein die Anhängerkupplung und der Anhänger verschlingen schon gut 3-4 Tausend Euro.
    Dann ein Stellplatz zentral in Tirol oder Salzburg und Tagestouren, das wär’s.
    Dein Bericht bringt mich dazu, mal gezielt die verschiedenen Alternativen zu durchdenken. Den Autoreisezug ab Neu-Isenburg nach Villach gibt es leider nicht mehr.

    Nochmals herzlichen Dank für Deinen Bericht und vielleicht mache ich mich im nächsten Frühjahr auf den Weg.

    Gruß Uli

  2. Hallo Christian

    Eine kleine nette Tour hast du da gemacht.
    Ich gebe dir recht, dass die Maut auf die Großglockner Hochalpenstrasse nicht gerade billig ist, aber: 1) es gibt sehr viele Ausstellungen zum Bau der Strasse ,….entlang der Strasse, und die sind konstenfrei.
    2) auf einigen Plätzen sind sogenannte Bikers Point eingerichtet mit kostenlosen Kästen für die Bikeausrüstung.
    Ich hatte mal die Idee, mit einer Gruppe von 20 Motorrädern den Sonnenaufgang auf der Edelweissspitze zubeobachten. Ich habe die Leute angeschrieben, und die waren sehr kooperativ (es waren die Schranken bereits ab 4:00 früh offen, die Strecke wurde früher als normal abgefahren, um nach Gefahrenstellen zu kontrollieren,…. und so kam ich und meine Gruppe zu einem einmaligen Erlebnis um 5:01 mit Kaffee auf der Edelweissspitze.
    Für den Glockner musst du einen halben Tag einplanen, wenn du dir alles ansehen willst.

    Solltest du nochmals eine Tour nach Südtirol planen, dann nimm unbedingt den Passo di Giau mit (der Apfelstrudel in der Wirtschaft oben ist genial).Es ist IMHO einer der schönsten Pässe in den Dolomiten mit 55 !! Kehren.

    Als Quartier kann ich dir in Sillian das Hotel Perfler empfehlen. Und dann kannsr du gleich den Staller Sattel ins Deffregental mitnehmen, aber beachte die Einbahnregelung, sondern wartest du lange (30 min).

  3. Ahoy Christian,
    das war ja spannend! Da haben wir uns auf dem Brenner ja wohl knapp verpaßt.
    Ich war ja mit dem Handbike am 10.9. oben an der von Dir erwähnten Säule!
    Am 17. sind wir dann mit dem Auto auf dem Rückweg von Venedig nach Hause auch an Bozen vorbei die selbe Strecke wie Du nach Innsbruck gefahren.
    Schöne Folge!

  4. Sehr schöner Reisebericht Christian. Gerne mehr davon. Falls du mal eine Tour in meine Richtung planst bist du hiermit herzlichst auf eine Übernachtung eingeladen. Ich habe auch einen Motorradführerschein bin aber schon ewig nicht mehr gefahren. Damals mit 18 wollte alle meine “Mopped Kumpels” groß auf Tour gehen hatte aber Ihr ganzes Geld für´s Auto ausgegeben. Allein hat es mir damals keinen großen Spaß gemacht und 6000km in 5 Jahre war auch nicht so viel. Da habe ich mein Motorrad ( Kawasaki KLR 600R 46 PS)verkauft. Falls du einen Mitfahrer suchst könnte ich mir ein Bike ausleihen. Bei der Tourenauswahl hier kann ich auf jeden Fall behilflich sein. Grüße aus Heddesheim

  5. Hallo Christian,

    da wurden Erinnerungen wach. Jedoch fuhr ich immer mit dem Wagen. Ca. 3 Liter Verbrauch? Davon träume ich allerdings; bei meinen bisheringen Autos war der immer wesentlich höher und der Verbrauch meines aktuellen Youngtimers… das erwähne ich lieber nicht 🙂

    Das Foto der Webcam ist wirklich gelungen, da hat deine Frau einen guten Screenshot gemacht.

    Schön und unterhaltsam war deine Folge, wie nahezu immer. ABER:

    Der beste Satz, den du je in deinen Podcasts äußertest, war in diesem hier und dabei war es im Motorradthema nur ein Nebensatz.

    Rate mal bitte, welchen ich meinen könnte! 🙂

    ———————————————————————————

    (dnis negeitsegmu gnurhänrE ehcilznalfp fua aj irw aD)

    Solltest du und deine Familie je Fragen haben, so meldet Euch bitte. Aufgrund einer Weiterbildung hätte ich viele Tipps zur Umstellung bereit. Ein Minibuchkochbuch ist auch geschrieben und Bekannte können eine PDF bekommen. Ach, ich freue mich und solltest du einmal den Schwarzwald er-fahren wollen, so zeige ich dir gerne das eine oder andere pflanzlich orientierte Restaurant – obwohl du dann wohl sicherlich eher unsere Geocaches heben möchtest! 🌿

    Gruß
    Maren

    PS: Es gäbe Neuigkeiten in Bezug auf das Dauercampen… schreibe ich dann bei einer passenden Folge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.